Zakopane: Wohlgenannt siegt auch an Tag zwei

 Sonntag, 14. Februar 2016 13:15     Kerstin Kock

Zakopane: Wohlgenannt siegt auch an Tag zwei
Der Österreicher Ulrich Wohlgenannt hat nachgelegt und auch das zweite Continentalcup-Skispringen in Zakopane für sich entschieden. Zweiter wurde sein Landsmann Thomas Diethart vor dem Polen Jan Ziobro.

Gegen Ulrich Wohlgenannt war auch am zweiten Tag des Continentalcup-Wochenendes in Zakopane kein Kraut gewachsen. Der Österreicher vom SK Kehlegg setzte sich nach 123 Metern bereits nach seinem ersten Sprung an die Spitze des Feldes und ließ im Finale dann 131 Meter folgen, womit er im Endresultat 302,1 Punkte einheimste. Mit einem Ruckstand von 13 Punkten wurde Thomas Diethart Zweiter. Er war bei 127,5 und 125 Metern gelandet.

Auch zwischen Rang zwei und drei fiel der Rückstand mit 8,3 Zählern recht deutlich aus. Belegen konnte diesen Jan Ziobro, der auf seiner Heimschanze nach 123,5 Metern zur Halbzeit noch auf Platz sieben gelegen hatte, mit 131 Metern im Finale aber Position um Position aufholte. Vierter wurde sein Landsmann Jakub Wolny.

Österreicher bärenstark
Mannschaftlich präsentierte sich das Team aus Österreicher in einer Topverfassung und am Ende schafften es alle sieben Athleten unter die Top 17. Neben Wohlgenannt und Diethart waren auch Florian Altenburger (5.), Clemens Aigner (6.) und Markus Schiffner (8.) in den Top 10 dabei. Philipp Aschenwald wurde 15., Elias Tollinger komplettierte das Teamresultat mit Platz 17.

Ganz anders sah es beim deutschen Team aus. Mit Michael Neumayer auf dem 14. Platz und Tim Fuchs auf Position 23 erreichten aus der sechsköpfigen Mannschaft nur zwei Springer die Punkteränge.  Auch die Norweger, die angesichts der heimischen Weltcup-Bewerbe mit einem noch unerfahrenen Team am Start waren, konnten mit nur einem Athleten im Feld der Top 30 nicht zufrieden sein.

Geiger führt in Gesamtwertung
Der Deutsche Karl Geiger führt weiterhin mit 574 Punkten in der Gesamtwertung des Continentalcups. Zweiter ist nun Clemens Aigner mit 573 Punkten. Tom Hilde liegt mit 558 Punkten auf Rang drei.


Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1PREVC Peter slo2303
2FREUND Severin AUT1490
3GANGNES Kenneth no1348
4HAYBOECK Michael AUT1301
5FORFANG Johann Andre no1240
» Gesamter Stand

FEATURED ATHLETE

Der am 09. Juni 1991 in Limanowa polnische Skispringer Maciej Kot springt für den Verein Start Krokiew Zakopane und bestritt...

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1PREVC Peter slo200
2KRANJEC Robert slo120
3AIGNER Clemens AUT105
4HVALA Jaka slo89
5JUSTIN Rok slo87
» Gesamter Stand