Jurij Tepes siegt in Qualifikation von Willingen

 Freitag, 08. Januar 2016 19:26     Sara Brunn

Jurij Tepes
Jurij Tepes Foto: Kerstin Kock
Drei Überraschungskandidaten haben die Qualifikation für das Einzelspringen am Sonntag in Willingen dominiert. Jurij Tepes siegte mit 139 Metern und 126,1 Punkte.

Infos zum Wettkampf


Dahinter landeten der Österreicher Manuel Poppinger (135m; 121,6 Pkt.) und Stefan Hula aus Polen (131m; 117,8 Pkt.). Auch dahinter zeigten die Slowenen, Polen und Österreicher eine gute Leistung mit Robert Kranjec, Jakub Wolny und Manuel Fettner auf den Plätzen vier, fünf und sechs.

Tschechen weiter gut in Form
Auch die Tschechen zeigten sich weiter in der aufsteigenden Form, die sie schon zur Vierschanzentournee präsentieren konnten. Jan Matura (7.), Roman Koudelka (13.) und Jakub Janda (14.) platzierten sich im erweiterten Spitzenfeld. Mit Lukas Hlava (32.) ist auch der vierte tschechische Springer qualifiziert. Für den Teamwettkampf dürfte es aber aufgrund des schwächelnden vierten Mannes mit einer vorderen Platzierung schwer werden.

Ganz anders dagegen die Situation im italienischen Lager. Obwohl nur sechs Springer ausscheiden mussten schafften es Sebastian Colloredo und Alex Insam nicht in den Wettkampf. Die Mannschaften aus Polen, Deutschland und Österreich werden am Sonntag komplett vertreten sein.

Freund setzt den weitesten Sprung
Dass er nichts von seiner sehr guten Form eingebüßt hat, zeigte Severin Freund vor heimischem Publikum. Der vorqualifizierte Deutsche landete bei 140,5 Metern - der weiteste Sprung der Qualifikation. Nur wenig kürzer sprang Stefan Kraft (139m). Auch Domen Prevc kam in Willingen gut zurecht und sprang (138,5m). Bruder und Tourneegewinner Peter Prevc ließ die Qualifikation aus.

Morgen startet der Teamwettbewerb um 18 Uhr.


Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1PREVC Peter slo2303
2FREUND Severin AUT1490
3GANGNES Kenneth no1348
4HAYBOECK Michael AUT1301
5FORFANG Johann Andre no1240
» Gesamter Stand

FEATURED ATHLETE

Rune Velta begann seine internationale Karriere 2007 im FIS-Cup. Nach guten Ergebnissen startete er im September 2008 erstmals im Skisprung-Continentalcup.

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1032
2GEIGER Karl AUT901
3ALTENBURGER Florian AUT845
4HILDE Tom no824
5GRANERUD Halvor Egner no722
» Gesamter Stand