Daniela Iraschko-Stolz vor Vtic

 Sonntag, 14. Februar 2016 17:49     Sara Brunn

Daniela Iraschko-Stolz
Daniela Iraschko-Stolz Kerstin Kock
Nachdem die Sloweninnen gestern zwei Podestplätze feierten, war dies heute den Österreicherinnen vorbehalten. Daniela Iraschko-Stolz (91 m/ 95 m; 264 Pkt.) siegte vor Maja Vtic (92,5 m/ 95,5 m; 260,3 Pkt.) und Chiara Hölzl (94,5 m/ 94 m; 259 Pkt.).
Iraschko-Stolz musste im zweiten Durchgang das Feld von hinten aufrollen. Nach nicht ganz perfekten 91 Metern im ersten Durchgang lag sie nur auf Rang vier. Doch mit einem der weitesten Sprünge des Tages konnte sie sich den Sieg sichern.

Takanashi nicht auf dem Podest
Sara Takanashis Weg verlief im heutigen Wettkampf dagegen genau entgegengesetzt. Die Japanerin führte nach dem ersten Durchgang (93m), konnte die Führung aber nicht behaupten und fiel auf Platz vier zurück.

Ähnlich wie im gestrigen Wettbewerb zeigte die Russin Irina Avvakumova mit Rang sieben erneut eine starke Leistung. Ähnliches gelang auch der dritten Österreicherin im Bunde: Jacqueline Siefriedsberger wurde Sechste. Nicht im zweiten Durchgang dabei war dagegen Eva Pinkelnig als 34.

Entscheidung über Gesamtwertung vertagt
Der Gesamtweltcup ist dagegen noch nicht entschieden. Sara Takanashi dürfte aber mit aktuell 1310 Punkten dennoch nur noch schwer abzufangen sein. Daniela Iraschko-Stolz rangiert mit 929 Punkten auf Platz zwei der Wertung, Maja Vtic (718 Punkte) ist Dritte.

Weiter geht der Weltcup der Damen am kommenden Freitag im finnischen Lahti.


Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1PREVC Peter slo2303
2FREUND Severin AUT1490
3GANGNES Kenneth no1348
4HAYBOECK Michael AUT1301
5FORFANG Johann Andre no1240
» Gesamter Stand

FEATURED ATHLETE

Rune Velta begann seine internationale Karriere 2007 im FIS-Cup. Nach guten Ergebnissen startete er im September 2008 erstmals im Skisprung-Continentalcup.

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1PREVC Peter slo200
2KRANJEC Robert slo120
3AIGNER Clemens AUT105
4HVALA Jaka slo89
5JUSTIN Rok slo87
» Gesamter Stand