Peter Prevc weiter nicht zu schlagen

 Sonntag, 14. Februar 2016 18:00     Sara Brunn

Peter Prevc
Peter Prevc Kerstin Kock
Nach seinem gestrigen Sieg war Peter Prevc auch im heutigen Wettkampf von der Skiflugschanze in Vikersund nicht zu schlagen. Er gewann mit 237 und 249 Metern (469 Pkt.). Zweiter wurde der Österreicher Stefan Kraft (238 m/ 231 m; 461,6 Pkt.), Dritter Andreas Stjernen (249 m/ 231 m; 459,7 Pkt.) aus Norwegen.
Damit zeigte sich einmal mehr, dass die Zeiten der großen Abstände auch im Skifliegen längst der Vergangenheit angehören. Denn auch Severin Freund auf Rang vier lag mit 454,5 Punkten noch in Reichweite des Podest.

Norwegen liefert tolle Flugshow
Einmal mehr wurden die Norweger ihrem Ruf als Fliegernation gerecht. Denn neben Andreas Stjernen kamen gleich vier weitere Norweger unter die besten Zehn. Daniel Andre Tande (5.), Kenneth Gangnes (6.), Johann Andre Forfang (7.) und Anders Fannemel (8.) rundeten die tolle Mannschaftsleistung ab. Auch Joachim Hauer (16.) und Robert Johansson (18.) sprangen in die Punkte.

Ganz anders dürfte dagegen die Stimmung bei den Österreichern und Polen gewesen sein. Denn nach Stefan Kraft auf Rang zwei musste man lange suchen, bis sich ein weiterer ÖSV-Springer in der Ergebnisliste fand. Manuel Poppinger (20.) war vor Manuel Fettner (27.) ihr Zweitbester.
Die Polen hatten gar mit Piotr Zyla (12.) ihren besten Mann nicht einmal unter den vorderen Zehn. Kamil Stoch wurde 23.

Auch Slowenen schwächeln
Zwar deckte Peter Prevc mit seinem Sieg einiges für die Slowenen zu, doch auch sie konnten nicht ihre optimale Leistung abrufen. Lediglicj Jurij Tepes (14.) schaffte hinter dem Überflieger der Saison den Sprung in den Finaldurchgang. Groß war dagegen sicherlich die Freude bei dem US-Amerikaner Kevin Bickner, der sich als 30. noch einen Weltcuppunkt sicherte.

Peter Prevc führt
Nicht nur im Gesamtweltcup, sondern auch in der Skiflug-Gesamtwertung führt Peter Prevc (250 Punkte) das Feld an. Dahinter liegt Kenneth Gangnes (170 Punkte) auf Rang zwei, dicht gefolgt von Stefan Kraft mit 165 Punkten. Auch Robert Kranjec redet noch ein Wörtchen um die Gesamtwertung mit (160 Punkte).


Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1PREVC Peter slo2303
2FREUND Severin AUT1490
3GANGNES Kenneth no1348
4HAYBOECK Michael AUT1301
5FORFANG Johann Andre no1240
» Gesamter Stand

FEATURED ATHLETE

Rune Velta begann seine internationale Karriere 2007 im FIS-Cup. Nach guten Ergebnissen startete er im September 2008 erstmals im Skisprung-Continentalcup.

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1032
2GEIGER Karl AUT901
3ALTENBURGER Florian AUT845
4HILDE Tom no824
5GRANERUD Halvor Egner no722
» Gesamter Stand