Deutschland holt Gold im Mixed-Wettkampf

Das deutsche Team konnte zum Abschluss der WM im Mixed-Wettkampf noch einmal zuschlagen und sicherte sich vor Österreich und Norwegen die Goldmedaille.

Norges Cup: Forfang und Berggaard holen Auftaktsiege

 Sonntag, 09. Dezember 2012 19:38      Mattias Olafsen

Johann Andre Forfang, Mats Berggaard, Jonas Gropen Søgård
Johann Andre Forfang, Mats Berggaard, Jonas Gropen Søgård Foto: skijumping.no/N.Tomberger
Auch auf nationaler Ebene wurde am Wochenende gesprungen. In Norwegen starteten die Skispringer und Skispringerinnen auf der Normalschanze in Vikersund in die Wintersaison des Norges Cup. Die Siege in der Elite-Klasse sicherten sich dabei Johann Andre Forfang und Mats Berggaard.

Im Fight um den ersten Saisonsieg ging es in der Eliteklasse richtig eng zu und Johann Andre Forfang und Mats Berggaard schenken sich nichts! Am Ende war es Forfang, der sich dank besserer Haltungsnoten bei 111,5 und 110 Metern sowie einer Gesamtpunktzahl von 250,7 Zählern als erster Sieger des Winters in die Listen einschreiben konnte. Nur 0,5 Punkte dahinter folgte Berggaard, den es auf 109,5 und die Tagesbestweite von 112 Metern (250,2 Pkt.) trug. Den letzten Platz auf dem Podest holte Joachim Hauer, der sich mit 232,4 Punkten (109/106,5m) gegen Morten Øgar Rastad (2x106,5m; 231,4 Pkt.) durchsetzte.

Den fünften Platz sicherte sich der US-Amerikaner Chris Lamb, der in Norwegen studiert und für den Trønderhopp startet, mit 225,3 Punkten. Die Positionen sechs bis acht belegten Joakim Aune, Sigurd Nymoen Søberg und Hans Petter Bergquist. Klaus Ovlien Engen und Robert Johansson schlossen die Top Ten.

Berggaard siegt am Sonntag
Am Sonntag folgte dann zugleich der Konter von Mats Berggaard! Mit 116 und 113,5 Metern sprang der 17-Jährige auf seiner Heimschanze an die Hill-Size von 117 Metern heran und sammelte 264,6 Zähler auf seinem Punktekonto. Da musste sich auch der Sieger vom Vortag, Johann Andre Forfang, geschlagen geben. Der Springer vom Tromsø Skiklub lag zwar mit 115,5 Metern nach dem ersten Durchgang vor Berggaard, erwischte dann aber im Finale einen schwächeren Sprung auf 109 Meter, wodurch ihm am Ende 5,1 Zähler auf Platz eins fehlten.

Dritter war am Sonntag Jonas Gropen Søgård mit 247,2 Punkten für Sprünge auf 111,5 und 110 Meter. Chris Lamb erreichte mit jeweils 109 Metern (237,4 Pkt.) Platz Vier vor Joakim Aune und Robert Johansson. Morten Øgar Rastad, Sigurd Nymoen Søberg, Klaus Ovlien Engen und Joachim Hauer erreichten ebenfalls die Top Ten.

Insgesamt waren an beiden Tagen nur wenige Athleten am Start gewesen, da die A-Mannschaft und B-Mannschaft internationale Wettkämpfe im Rahmen des Weltcups in Sotschi/RUS und des Continentalcups in Almaty/KAZ bestritt.

Die Sieger der übrigen Wettkampf-Klassen
Den Samstagssieg in der A-Klasse holte mit 114 und 108 Metern (247,1 Pkt.) Jonas Gropen Søgård vom Nordbygda/Løten Ski. Zweiter war Tord Markussen Hammer (108,5/107,5m; 238,3 kt.) vor Mathis Rebne Stenseth (108/104m; 229,1 Pkt.). Die Ränge vier bis sechs holten Daniel Andrè Tande, Jan Fuhre und Sondre Myhre. Am Sonntag war es dann Jan Fuhre, der nach 112 und 113 Metern (255,5 Pkt.) ganz oben auf dem Podest stand. Dieses komplementierten Tord Markussen Hammer (113/109m; 251,1 Pkt.) und Ole Fredrik Gyth-Dehli (106,5/111m; 237 Pkt.). Hinter dem Podest reihten sich Tande, Andreas Hoff und Jarl Magnus Riiber ein.

In der B-Klasse gewann Adrian Livelten am Samstag mit 106,5 und 109,5 Metern (226,3 Pkt.) vor Fredrik Aalien (106/104m; 220,5 Pkt.) und Kristian Stensgård, den es bei seinen Versuchen auf 104 und 105,5 Meter (220,1 Pkt.) trug. Am Sonntag gewann Rolf Ole Sommerstad (106/107,5m; 231,3 Pkt.) vor dem Vortagessieger Livelten (106/108m; 227,2 Pkt.) und Sumstad (105,5/106m; 227,2 Pkt.).

Nächste Station des Norges Cup ist am nächsten Wochenende Trondheim.


Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1STOCH Kamil POL1443
2FREITAG Richard AUT1070
3TANDE Daniel Andre no985
4KRAFT Stefan AUT881
5JOHANSSON Robert no840
» Gesamter Stand

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1191
2ZUPANCIC Miran slo938
3DEZMAN Nejc slo862
4HUBER Daniel AUT827
5HUBER Stefan AUT702
» Gesamter Stand