Kamil Stoch siegt auch beim Saisonfinale

Kamil Stoch macht seinem Spitznamen "König Kamil" auch im letzten Springen noch einmal alle Ehre und gewann das letzte Springen der Saison souverän und holt sich die Gesamtwertung der Planica-7-Wertung. Der Skiflug-Weltcup ging an Andreas Stjernen.

Michael Glasder feiert ersten Continentalcup-Sieg

 Samstag, 20. Februar 2016 22:44      Kerstin Kock

Michael Glasder
Michael Glasder Foto: Kerstin Kock
Beim ersten Continentalcup in Iron Mountain konnte vor heimischer Kulisse der US-Amerikaner Michael Glasder seinen ersten Karrieresieg verbuchen. Zweiter war der Pole Bartlomiej Klusek und  Ernest Prislic aus Slowenien.

Michael Glasder war unter schwierigen Bedingungen auf der Pine Mountain-Schanze klar der beste Athlet und hatte sich mit Sprüngen von 124,5 und 132,5 Metern mit 10,4 Punkten Vorsprung durchsetzen können und feierte vor heimischer Kulisse den ersten Continentalcup-Sieg überhaupt. Zweiter war der Pole Bartlomiej Klusek, der bei seinem Sprüngen 118 und 130 Meter (200,7 Pkt.) in den Schnee gesetzt hatte. Nur 0,4 Punkte weniger hatte nach zwei Sprüngen der Slowene Ernest Prislic auf dem Konto, der auf 130 und 122 Meter gesprungen war.

Die beiden Norweger Robert Johansson und Rune Velta folgten auf den Positionen vier und fünf. Auf Rang sechs rangierte US-Boy William Rhoads, der zur Halbzeit sogar in Führung gelegen hatte.

Paul Winter bester DSV-Springer
Das beste DSV-Ergebnis ersprang Paul Winter, der heute Platz acht in der Wertung belegte. Michael Neumayer wurde 14. und auch für Michael Neumayer (14.), Pius Paschke (21.), Danny Queck (25.) und Julian Hahn (29.) gab es Punkte.

Bei den Österreichern ging es in den USA heute nicht in den Top Ten. Aus ihrer Mannschaft war Clemens Aigner auf Rang elf der Beste. Aber auch Florian Altenburger (13.), Ulrich Wohlgenannt (17.), Thomas Diethart (18.), Stefan Huber (22.) und Elias Tollinger waren unten den Top 30 zu finden.

Aus dem Team der Gastgeber holte neben Glaser und Rhoads auch Christian Friberg als 26. Punkte.

In der Gesamtwertung hat der Österreicher Clemens Aigner mit 597 Punkten die Führung übernommen. Auf den Plätzen zwei und drei liegen Karl Geiger aus Deutschland (574 Punkte) und der Norweger Tom Hilde (558 Punkte).


Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1STOCH Kamil POL1443
2FREITAG Richard AUT1070
3TANDE Daniel Andre no985
4KRAFT Stefan AUT881
5JOHANSSON Robert no840
» Gesamter Stand

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1191
2ZUPANCIC Miran slo938
3DEZMAN Nejc slo862
4HUBER Daniel AUT827
5HUBER Stefan AUT702
» Gesamter Stand