Kobayashi feiert den souveränen Sieg

Ryoyu Kobayashi war am zweiten Wettkampftag der Skispringer in Nizhny Tagil nicht zu schlagen und sichert sich mit souveränem Vorsprung zu Johann Andre Forfang und Piotr Zyla den dritten Sieg des Winters. 

FIS-Cup: Clemens Aigner gewinnt Springen im Strbske Pleso

 Montag, 22. Dezember 2014 14:21      Julia Geiselbrechtinger

FIS-Cup: Clemens Aigner gewinnt Springen im Strbske Pleso
Foto: FIS
Der FIS Cup machte an diesem Wochenende im slowakischen Strbske Pleso Halt. Den Wettkampf am Samstag gewinnen konnte der Österreicher Clemens Aigner. Am Sonntag musste der Bewerb abgesagt werden.

Der Österreicher sicherte sich mit 250,5 Punkten (96,5m/94m) den Sieg vor Stanislaw Biela aus Polen (98,5m; 92m/246,5Pkt.). Dritter wurde mit Elias Tollinger (93,5m; 98,5m/243Pkt.) ebenfalls ein Österreicher.

Biela nach erstem Sprung an der Spitze
Mit der Höchstweite des ersten Durchgangs (98,5 Meter) setzte sich Stanislaw Biela in Führung. Mit nur einem Punkt Abstand folgte ihm Clemens Aigner, der zwar zwei Meter kürzer sprang, aber deutlich bessere Haltungsnoten erreichte. Bereits hier war klar, dass die beiden den Sieg unter sich ausmachen würden, denn der Drittplatzierte Elias Tollinger lag bereits mehr als sieben Punkte zurück.
Im zweiten Durchgang war es dann Elias Tollinger, der den weitesten Sprung (ebenfalls 98,5 Meter) zeigte und den beiden Bestplatzierten doch noch gefährlich wurde. Clemens Aigner, wie auch Stanislaw Biela erwischten keinen guten Sprung mehr und konnten sich nur dank ihrem Vorsprung aus dem ersten Durchgang vor Elias Tollinger halten. Am Ende reichten Clemens Aigner 94 Meter für den Sieg, Stanislaw Biela wurde Zweiter.


 
Mitja Meznar bester Slowene
Die slowenischen Starter wurden den Erwartungen nicht ganz gerecht. Zwar erreichten Mitja Meznar (8.) und Ziga Mandl (9.) Platzierungen in den Top 10, aber die erhoffte Podestplatzierung blieb aus. Neben den beiden Springern erreichten auch noch Matic Kramarsic (20.) und Nejc Seretinek (26.) die besten 30.

Obwohl an diesem Wochenende zahlreiche Nationen in Strbske Pleso am Start waren, war unter den Springern kein deutscher Teilnehmer.
 
In der Gesamtwertung führt weiterhin Andrzej Stekala
Trotz seines heutigen 24. Platzes führt Andrzej Stekala weiterhin in der Gesamtwertung mit 550 Punkten. Zweitplatzierter ist Krzysztof Leja (520 Punkte) vor Przemyslaw Kantyka (462 Punkte).

Der nächste FIS-Cup findet am 10. und 11. Januar 2015 im polnischen Zakopane statt.


Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1STOCH Kamil POL1443
2FREITAG Richard AUT1070
3TANDE Daniel Andre no985
4KRAFT Stefan AUT881
5JOHANSSON Robert no840
» Gesamter Stand

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1191
2ZUPANCIC Miran slo938
3DEZMAN Nejc slo862
4HUBER Daniel AUT827
5HUBER Stefan AUT702
» Gesamter Stand