Deutschland holt Gold im Mixed-Wettkampf

Das deutsche Team konnte zum Abschluss der WM im Mixed-Wettkampf noch einmal zuschlagen und sicherte sich vor Österreich und Norwegen die Goldmedaille.

Die Stimmen - Schlierenzauer: "Bin happy und zufrieden!"

 Freitag, 09. Dezember 2011 21:00      Nicole Tomberger

Gregor Schlierenzauer
Gregor Schlierenzauer

Gregor Schlierenzauer aus Österreich feierte heute beim ersten Einzelwettkampf in Harrachov/CZE seinen ersten Sieg in der neuen Saison und den bereits 36. Sieg in seiner Karriere. Der Japaner Daiki Ito stand nach langer Zeit wieder auf dem Podium und auch Anders Bardal aus Norwegen bewies seine gute Form. Skispringen-news.de hat für euch die Stimmen vom heutigen Wettkampf zusammengefasst.


Gregor Schlierenzauer (AUT) - 1. Platz
„Heute kann ich happy und zufrieden ins Bett gehen. Der 36. Sieg war ein Meilenstein in meiner Karriere, nun konnte ich mit dem großartigen Janne Ahonen gleichziehen. Im Wettkampf bin ich sehr fokussiert an meine Aufgabe heran gegangen. Der erste Wettkampfsprung war etwas, worauf man aufbauen kann. Im Zweiten waren dann Wind und Sprung nicht optimal, darum ist es noch einmal extrem knapp geworden. Nun sehe ich es als große Challenge meinen Sprung weiter zu perfektionieren.“

Daiki Ito (JPN) - 2. Platz
"Es war ein guter Tag für mich. Es war ein schwieriger Wettkamp wegen dem Wind, aber ich habe versucht mich auf meine Sprünge zu konzentrieren. Ich hoffe, dass ich auch am Samstag und Sonntag so gute Leistungen zeigen kann."

Anders Bardal (NOR) - 3. Platz
"Es war ein guter Tag für mich, genau wie letztes Wochenende. Das zweite Mal in einer Reihe auf dem Podium zu stehen ist super! Ich hatte zwei gute Sprünge heute und bin sehr zufrieden."

David Zauner (AUT) - 4. Platz
„Nach Lillehammer war es für mich doch schwierig. Ich bin sehr motiviert dort hin gefahren und habe dann einen ordentlichen Dämpfer kassiert. Ich habe mich dadurch aber nicht aus der Ruhe bringen lassen und mit einigen kleinen Änderungen läuft es jetzt. In Training und Quali habe ich mir das nötige Selbstvertrauen erarbeitet und dann hat mir der Teufelsberg einen sensationellen Wettkampf beschert.“



Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1STOCH Kamil POL1443
2FREITAG Richard AUT1070
3TANDE Daniel Andre no985
4KRAFT Stefan AUT881
5JOHANSSON Robert no840
» Gesamter Stand

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1191
2ZUPANCIC Miran slo938
3DEZMAN Nejc slo862
4HUBER Daniel AUT827
5HUBER Stefan AUT702
» Gesamter Stand